Schröpfen

Lokales Aufsetzen eines Schröpfglases bewirkt einen Unterdruck im Gewebe. Es entsteht ein Hämatom (Bluterguss) und hat eine stärkere durchblutungsfördernde Wirkung als bei der klassischen Massage.

 

Das Schröpfen ist hilfreich bei einer Vielzahl von Beschwerden wie: Rheuma, Bandscheibenvorfälle, Muskelverhärtungen, Organleiden, Hexenschuss, Verdauungsprobleme und unspezifische Schmerzzustände.

60 Minuten = 1 Konsultation

CHF 130.00 inkl. MwSt.